Tier- und Pflanzenwelt haben eigene Gesetzmäßigkeiten, die hervorragend strukturiert und organisiert sind.
Tiere haben Geist und Seele, Pflanzen schützen sich durch Phytonzide (das sind spezifische Ausscheidungen im Oberirdischen – und im Wurzelbereich), die Forschung steht aber in weiten Teilen noch in den Kinderschuhen.
Dabei gibt uns die einfache Betrachtung der Natur so viele Aufschlüsse des Lebens – wir maßen uns aber an „nur“ darüber zu herrschen zum Mars und Mond zu fliegen, zu schauen was es dort gibt.
Dabei wirken diese kosmischen Kräfte direkt auf uns ein, denn was bewegt der Vollmond bei uns nicht alles!